BürgerInnen Forum Europa Menü
Portrait of New President of ECOSOC
PR of Auustria
Martin Sajdik Beiratsmitglied
Schliessen

Martin Sajdik Beiratsmitglied

Martin Sajdik wurde am 14. Januar 1949 in Wien geboren. Nach Absolvierung seiner Reifeprüfung 1967 am Theresianum in Wien, studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Doktorat 1971) sowie im Anschluss internationales Recht an der Lomonossow-Universität in Moskau, Russland und internationale Beziehungen an der Johns Hopkins Universität in Bologna, Italien. Seine diplomatische Karriere führte Martin Sajdik nach Belgrad, Nairobi und Genf und ab 1991 als Gesandter an die österreichische Botschaft in Moskau. 1997 wurde ihm die Abteilung EU- Erweiterung, Außenwirtschaftsbeziehungen sowie Zentral-, Ost-, und Südosteuropa übertragen. 2003 wurde er zum Leiter der wirtschafts- und integrationspolitischen Sektion im Außenministerium bestellt. Von 2007 bis 2011 war er österreichischer Botschafter in der Volksrepublik China, Nordkorea und der Mongolei, von 2012 bis 2015 Botschafter bei den Vereinten Nationen in New York. Von 2015 bis 2020 war Botschafter Sajdik Ukraine Sondergesandter der OSZE. Ende der 1980er, Anfang der 1990er Jahre war Martin Sajdik zudem Leiter der Moskauer Repräsentanz der Creditanstalt-Bankverein und Geschäftsführer des Maculan-Konzerns.